BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Berufsorientierung und Übergänge – Integration in Ausbildung und Beruf

Das Themencluster untersucht das Zusammenspiel institutioneller, sozialer und individueller Faktoren für verschiedene Etappen auf dem Weg in das Berufsleben.

In den Blick genommen werden neben Bildungs- und Berufsorientierungen junger Menschen, ihre Bildungs- und Berufsentscheidungen und Reorientierungen sowie ihre Bildungsteilhabe, Bildungsverläufe, aber auch mögliche Brüche im Bildungsverlauf von Individuen. Der Fokus liegt dabei auf der beruflichen Bildung. Ziel ist es, individuelle (Re)Orientierungen und Entscheidungen vor dem Hintergrund sich ändernder institutioneller Rahmenbedingungen zu verstehen sowie Wirkmechanismen und Faktoren gelingender Übergänge herauszuarbeiten. Berücksichtigt werden dabei auch Personengruppen, die in besonderer Weise von Ungleichheit betroffen sind.

Hintergrund: Berufsbildung kann einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen Teilhabe von Individuen leisten, indem sie stabile und sichere Wege in das Erwerbsleben ermöglicht. Gleichwohl wird der Weg bis zum Berufseinstieg durch verschiedene Übergänge strukturiert, an denen jeweils Chancen, aber auch Risiken und Unwägbarkeiten für das Individuum bestehen. An den einzelnen Etappen sind die jungen Menschen außerdem gefordert, Bildungs- und Berufsentscheidungen zu treffen. Diese wirken sich wiederum kurzfristig auf das Übergangsgeschehen aus, können aber auch langfristige Folgen für die weitere Bildungs- und Karrierewege und für die Lebensqualität und -zufriedenheit haben. Inwieweit ein Berufseinstieg gelingt, ist jedoch nicht alleine auf individuelle Entscheidungen und Anstrengungen zurückzuführen. Vielmehr sind Verläufe, Übergänge aber auch Orientierungen und Entscheidungen das Resultat eines komplexen Wechselspiels institutioneller, sozialer und individueller Faktoren.

Exemplarische Leitfragen

  • Wie gestalten sich Berufswahlprozesse und berufliche Entscheidungen junger Menschen im Kontext sozialer und institutioneller Veränderungen und wodurch werden sie beeinflusst?
  • Welchen Einfluss haben Entscheidungen für einen Ausbildungsberuf auf die Zugangschancen in berufliche Ausbildung?
  • Wie entwickeln sich, im Spiegel regionaler und beruflicher Disparitäten, Übergänge, Teilhabe und Integration junger Menschen in Ausbildung und welche Gelingensfaktoren lassen sich dabei herausarbeiten?
  • Inwiefern lassen sich individuelle und soziale Faktoren und insbesondere ökonomische Rahmenbedingungen in Zusammenhang mit (beruflicher) Reorientierung Jugendlicher und Brüchen im Ausbildungsverlauf setzen?
  • Inwieweit lassen sich in der Berufseinstiegsphase Muster von Arbeitslosigkeit, unterwertiger oder prekärer Beschäftigung erkennen? Welche Gelingensfaktoren lassen sich für den Übergang in das Erwerbsleben identifizieren?
  • Welche Chancenunterschiede und Risiken, welche Hinweise auf soziale Ungleichheit lassen sich an den relevanten Übergängen beobachten? Gibt es Verdrängungseffekte zwischen Gruppen?

2.1.310 - Bildungsorientierungen und -entscheidungen von Jugendlichen im Kontext konkurrierender Bildungsangebote

Laufzeit I-14 bis II-24

weiterlesen

7.8.203 - Potenziale des NEPS zur Adressierung von Informationsbedarfen der Berufsbildungspolitik - Karrierewege in der beruflichen Bildung

Laufzeit II-20 bis IV-23

weiterlesen

2.1.320 - Frauen wählen MINT: Einflussfaktoren bei der Berufswahl und der Entscheidung für eine Aufstiegsfortbildung (FeMINT)

Laufzeit I-19 bis I-22

weiterlesen

1.1.015 - Pflegeberufe aus Sicht von Schülerinnen und Schülern

Laufzeit I-21 bis II-22

weiterlesen

7.8.187 - DABEI: Digitalisierung in der betrieblichen Ausbildung von Menschen mit Behinderung

Laufzeit I-19 bis I-22

weiterlesen

1.3.302 - Weiterbildung und Konjunktur (WeibuK)

Laufzeit I-22 bis IV-24

weiterlesen

Nachwuchsgruppe „Berufliche Orientierung und ihre Realisierung: Übergänge junger Menschen in die Berufsausbildung im räumlichen Kontext (BOR³)“

Die Nachwuchsgruppe untersucht Übergänge junger Menschen von der Schule in die Berufsausbildung in Deutschland. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Frage nach der Rolle räumlicher Gelegenheitsstrukturen für den Übergang sowie deren Wechselwirkungen mit individuellen und sozialen Faktoren.

weiterlesen

BA/BIBB-Bewerberbefragungen

Bei der BA/BIBB-Bewerberbefragung handelt es sich um eine repräsentative, hochgerechnete schriftlich-postalische Stichprobenuntersuchung von Jugendlichen, die bei der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit als Ausbildungsstellenbewerber/-innen registriert waren. Das BIBB führt die Untersuchung gemeinsam mit der BA auf Weisung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durch.

weiterlesen

überaus: Fachstelle Übergänge in Ausbildung und Beruf

Die Fachstelle überaus beschäftigt sich mit einer Lebensphase mit besonderen Risiken, aber auch besonderen Chancen: die Übergänge in Ausbildung und Beruf. Dabei ist uns ein inklusiver Blick wichtig. Denn die erfolgreiche berufliche Bildung und Integration ist ein wichtiger Teil gesellschaftlicher Teilhabe.

weiterlesen

Servicestelle Jugendberufsagenturen

Agenturen für Arbeit, Jobcenter und Jugendämter unterstützen vielerorts gemeinsam Jugendliche auf ihrem Weg in den Beruf. Die Servicestelle begleitet diese rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit, indem sie den Austausch fördert und Impulse für die Weiterentwicklung gibt.

weiterlesen

BIBB-Berufsorientierungsprogramm (BOP)

Das Berufsorientierungsprogramm richtet sich an Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klasse. Erst erkunden die Jugendlichen ihre Stärken in einer Potenzialanalyse, dann testen sie in den Werkstatttagen verschiedene Berufsfelder aus.

weiterlesen

Veröffentlichungen

Berufsorientierungsangebote „anerkennungssensibel“ gestalten : Vorstellung eines innovativen Workshopkonzepts

Oeynhausen, Stephanie; Mutlu, Sevil | Bonn; Bundesinstitut für Berufsbildung | 2022

BIBB Discussion Paper; 1 Online-Ressource (15 Seiten)

weiterlesen

Ethnic Differences in Gender-Typical Occupational Orientations among Adolescents in Germany

Wicht, Alexandra; Siembab, Matthias | 2022

Social Inclusion; 10 (2); 1-12

weiterlesen

MINT-Berufe sind verschieden – Frauen auch : warum allgemeine Konzepte zur Steigerung des Interesses von Frauen an MINT-Berufen nicht ausreichen

Schad-Dankwart, Inga; Krämer, Heike; Conein, Stephanie | 2021

Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis : BWP; 50 (2021), H. 4; Seite 26-30

weiterlesen

Frauen wählen MINT. Einflussfaktoren bei der Berufswahl und der Entscheidung für eine Aufstiegsfortbildung (FeMINT)

Krämer, Heike; Schad-Dankwart, Inga; Conein, Stephanie; Azeez, Ulrike | 2021

Forschungsprojekt: Zwischenbericht

weiterlesen

Was wünschen sich Geflüchtete von ihrem künftigen Ausbildungsberuf?

Eberhard, Verena; Gei, Julia | 2019

BIBB-Preprint; 12 S.

weiterlesen

Bildungs- und Berufsorientierung junger Frauen und Männer mit Migrationshintergrund

Granato, Mona | Waxmann, Münster, New York | 2020

In: Brüggemann, T.; Rahn, S. (Hg). Berufsorientierung; S. 209-224

Berufsorientierung von Jugendlichen unter den Bedingungen eines Ausbildungsmarktes: Welche Sicht haben Jugendliche auf Berufe?

Granato, Mona; Ulrich, Joachim Gerd | Waxmann, Münster, New York | 2020

In: Brüggemann, T.; Rahn, S. (Hg). Berufsorientierung; S. 157-177

Das Bedürfnis nach sozialer Anerkennung bei der Berufswahl Jugendlicher

Oeynhausen, Stephanie; Ulrich, Joachim Gerd | Waxmann, Münster, New York | 2020

In: Brüggemann, T.; Rahn, S. (Hg). Berufsorientierung; S. 97 - 108

Upper secondary certificate, and then what? : Factors which induce upper secondary school leavers to enter vocational education and training

Schnitzler, Annalisa | 2019

Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP); 48 (2019), H. S; S. 32-36

weiterlesen

Die Veränderung von Bildungsaspirationen am Ende der Schulzeit. Einflüsse und Wechselwirkungen des Berufsorientierungsprozesses

Schnitzler, Annalisa | Waxmann, Münster, New York | 2020

In: Brüggemann, T.; Rahn, S. (Hg). Berufsorientierung; S. 185-197

Übergang zwischen Schule und Beruf neu denken: Für ein inklusives Ausbildungssystem aus menschenrechtlicher Perspektive : Expertise im Auftrag des Paritätischen Gesamtverbandes

Enggruber, Ruth; Neises, Frank; Oehme, Andreas; Palleit, Leander; Schröer, Wolfgang; Tillmann, Frank | Berlin; Paritätischer Gesamtverband | 2021

1 Online-Ressource (44 Seiten)

weiterlesen

Ergebnisse der BA/BIBB-Bewerberbefragung 2020

  • Auf Ausbildungsstellensuche während der Corona-Pandemie: Wie haben Jugendliche ihre Bewerbungsphase im Jahr 2020 erlebt?
  • Ausbildungsstellensuche in Zeiten der Corona-Pandemie: Belastungen, Einschränkungen und Mehraufwand im Bewerbungsprozess?
  • Beeinflusst die Corona-Pandemie die Bildungs- und Berufsaspirationen von Ausbildungsstellenbewerberinnen und -bewerbern?
  • Bildungs- und Berufsorientierungsangebote für ausbildungsinteressierte Jugendliche während der Corona-Pandemie: Empirische Analysen auf Basis der BA/BIBB-Bewerberbefragung 2018 und 2020
  • weitere Kurzberichte

weiterlesen

Berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung: Wahrnehmung und Empirie

Weller, Sabrina Inez; Bublitz, Elisabeth; Rausch-Berhie, Friederike; Jäger, Julian; Samray, David; Beblo, Miriam | Bonn; Bundesinstitut für Berufsbildung | 2021

BIBB Report : Forschungs- und Arbeitsergebnisse aus dem Bundesinstitut für Berufsbildung ; 2021,2; 1 Online-Ressource (18 Seiten)

weiterlesen

DABEI: Digitalisierung in der betrieblichen Ausbildung von Menschen mit Behinderung

Komorowski, Tim; Samray, David; Weller, Sabrina Inez | 2019

Berufliche Rehabilitation : Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen; 33 (2019), H. 4; S. 267-275

weiterlesen

Career Compromises and Dropout from Vocational Education and Training in Germany

Beckmann, Janina; Wicht, Alexandra; Siembab, Matthias | Maryland; SocArXiv | 2021

34 Seiten

weiterlesen

Wer findet eine Ausbildung im Wunschberuf?

Eberhard, Verena; Christ, Alexander | Bundesinstitut für Berufsbildung | 2019

BIBB-Preprint; 12 S.

weiterlesen

Berufseinstiegsverläufe : Berufliche Integration nach betrieblicher Berufsausbildung

Dorau, Ralf | 2020

WSI-Mitteilungen : Monatszeitschrift des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts in der Hans-Böckler-Stiftung; 73 (2020), H. 4; S. 223-237

weiterlesen

Einstieg in den Arbeitsmarkt nach erfolgreichem Abschluss : wie gelingt die Integration ins Berufsleben?

Dorau, Ralf; Herter-Eschweiler, Robert | 2019

Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis : BWP; 48 (2019), H. 2; S. 4-5

weiterlesen

Kooperationen

  • Zusammenarbeit des BIBB-FeMINT-Forschungsprojekts mit UNESCO/UNEVOC zum Thema "Gender equality in STEM-related TVET" (Projekt abgeschlossen)
  • Zusammenarbeit des BIBB-Forschungsprojekts Bildungsorientierungen und -entscheidungen von Jugendlichen im Kontext konkurrierender Bildungsangebote mit der Technischen Universität Darmstadt, Professur Berufspädagogik und Berufsbildungsforschung im Rahmen einer gemeinsamen Studie "BIBB/TU DA-Berufsorientierungsstudie"