X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Aktiver Gestalter im europäischen Bildungsraum

Flaggen europäischer Länder wehen im Wind.

Das Bundesinstitut für Berufsbildung beteiligt sich aktiv an der Gestaltung des europäischen Bildungsraums. Das Institut implementiert und erprobt die europäischen Instrumente EQF, ECVET, EQAVET sowie die Validierung informellen Lernens.

Aktuelle Beiträge

Dialog über die Zukunft der europäischen Zusammenarbeit in der Berufsausbildung

Dienstag, 16. April 2019

Dialog über die Zukunft der europäischen Zusammenarbeit in der Berufsausbildung

Auf der europäischen Konferenz „Qualifications standards - State and Social Partners' Cooperation in Apprenticeship: Which Screenplays?“ am 3. und 4. April 2019 in Siegburg wurde die Bedeutung der Kooperation zwischen Sozialpartnern und Staat in der Berufsbildung hervorgehoben.

Engere Zusammenarbeit in der Berufsbildungsforschung

Freitag, 12. April 2019

Engere Zusammenarbeit in der Berufsbildungsforschung

Das BIBB und das französische Partnerinstitut CÉREQ haben ein neues Kooperationsabkommen geschlossen. Ziel ist es, angesichts der globalen Herausforderungen die Expertise in der Berufsbildungsforschung durch gemeinsame und grenzüberschreitende Projekte zu bündeln.

CedefopPhotoAward 2019
© Cedefop/Peter Mayr, 2018

Mittwoch, 3. April 2019

CedefopPhotoAward 2019

Auch in diesem Jahr können Teams von Lernenden aus der EU, Norwegen und Island am #CedefopPhotoAward teilnehmen und eine Reise nach Helsinki zur Europäischen Woche der Berufsbildung oder Thessaloniki zur Eröffnung des Internationalen Filmfestivals gewinnen. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2019.

Erasmus+: Win-Win für Unternehmen und Azubis
©NA beim BIBB

Dienstag, 5. Februar 2019

Erasmus+: Win-Win für Unternehmen und Azubis

Welchen Mehrwert bietet Erasmus+ für Auszubildende, aber auch für Unternehmen? Das zeigen zwei Filme der NA beim BIBB. Sie begleiten Auszubildende bei ihrem Auslandspraktikum in Amsterdam. Verantwortliche erzählen, warum sich berufliche Auslandsaufenthalte für die Unternehmensstrategie lohnen.

Israel-Programm wird 50 Jahre alt
©NA beim BIBB

Mittwoch, 30. Januar 2019

Israel-Programm wird 50 Jahre alt

Mit einem feierlichen Festakt in Berlin und Tel Aviv begeht das Deutsch-Israelische Programm zur Zusammenarbeit in der Berufsbildung im Jahr 2019 sein 50-jähriges Jubiläum. Die Kooperation fördert Auslandsaufenthalte für Bildungsexpertinnen und –experten sowie Auszubildende im Partnerland.

EuroApprentices für Ihre Schule oder Ihr Unternehmen anfragen
©NA beim BIBB

Montag, 21. Januar 2019

EuroApprentices für Ihre Schule oder Ihr Unternehmen anfragen

EuroApprentices sind Botschafter/-innen für Erasmus+ in der Berufsbildung. Sie haben als Azubi selbst ein Auslandspraktikum absolviert und werben nun für Auslandsaufenthalte während der Ausbildung. Unternehmen, Schulen und Organisationen können sie für Veranstaltungen, Messen und Vorträge anfragen.

ETF-Konferenz: Skills for the Future

Dienstag, 4. Dezember 2018

ETF-Konferenz: Skills for the Future

Über 300 Teilnehmer aus der Europäischen Union und benachbarten Ländern folgten der Einladung der European Training Foundation (ETF) und diskutierten vom 21. bis 22. November 2018 in Turin/Italien Fragen rund um das Thema Kompetenzen für die Zukunft.

Überbetriebliche Ausbildung in Spanien

Mittwoch, 7. November 2018

Überbetriebliche Ausbildung in Spanien

Das zweijährige berufsbildende Projekt "JoinVET", durchgeführt in vier spanischen Städten, hat gezeigt, dass Elemente überbetrieblicher Ausbildung dazu beitragen können, die Ausbildungsbereitschaft kleiner und mittlerer Unternehmen zu erhöhen. Auch das BIBB war beratend an dem Projekt beteiligt.

Kick-off Meeting des Erasmus+ -Projektes „WellTo Skill“
© ITPIO

Dienstag, 30. Oktober 2018

Kick-off Meeting des Erasmus+ -Projektes „WellTo Skill“

Das Auftakt-Treffen fand am 10. und 11.10.2018 in Sofia statt. In dem Projekt haben sich Organisationen, Schulen, zuständige Stellen und Unternehmen aus Bulgarien, Slowenien, der Slowakei und Lettland zusammengefunden, um eine gemeinsame Qualifikation im Bereich „Wellness Tourismus“ zu entwickeln. 

Weiteres zum Thema

Europäische Ausbildungsallianz

Europäische Ausbildungsallianz

Im Rahmen der Initiative "Nationale Behörden für Ausbildungsstellen" der EU-Kommission konnte das BIBB 2014 Förderungen für sechs neue Projekte gewinnen. Gefördert werden Projekte in Belgien, Dänemark, Griechenland, Italien, Portugal und der Slowakei.

Nationale Agentur beim BIBB

Nationale Agentur beim BIBB

Sie interessieren sich für die Aktionsprogramme und Initiativen der EU im Bereich der beruflichen Bildung und der Erwachsenenbildung oder für die europäische Bildungszusammenarbeit? Die Nationale Agentur (NA) beim BIBB ist in Deutschland die zuständige Agentur für diese Themenbereiche.

ReferNet

ReferNet

ReferNet ist ein europäisches Informationsnetzwerk zur beruflichen Bildung. Vom Europäischen Zentrum für die Förderung der Berufsbildung (CEDEFOP) initiiert, reagiert ReferNet auf die wachsende Nachfrage nach Informationen zur Berufsbildung.

TTnet DE

TTnet DE

TTnet DE ist ein Netzwerk für Innovation bei der Qualifizierung des Berufsbildungspersonals. In ihm kooperieren Bildungsexperten der Wirtschaft, Gewerkschaften, Bildungsträger, Ausbilder- und Lehrerverbände, Schulen, Landesinstitute und Universitäten.

Twinning

Das Projekt ist darauf ausgerichtet, einen Beitrag zum Berufsbildungsreformprozess in der Ukraine zu leisten.

Wissenschaftliche Begleitung des deutsch-portugiesischen Qualifizierungsprojekts für betriebliche Tutoren

Das BIBB unterstützt und begleitet ein deutsch-portugiesisches Qualifizierungsprojekts für betriebliche Tutoren. Das Qualifizierungsprojekt ist die erste Konkretisierung der deutsch-portugiesischen Berufsbildungskooperation.

3.5.304 - Die Rolle der Akteure in den Berufsbildungssystemen in Zeiten der Digitalisierung - ein deutsch-schweizerischer Vergleich (RADigital)

Laufzeit III-18 bis IV-19

7.8.158 - Förderung der europäischen Zusammenarbeit im Bereich der Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung

Laufzeit II-16 bis I-17

1.5.313 - Entwicklung nationaler Ausbildungsstandards - Akteure, Verfahren und Gestaltung im europäischen Vergleich

Laufzeit I-15 bis IV-18

7.8.094 - Europäische Agenda für Erwachsenenbildung

Laufzeit III-12 bis III-17

1.5.312 - Duale Ausbildung als betriebliche Strategie der Fachkräftesicherung - Fallstudien zu Motivation und Organisation im internationalen Vergleich

Laufzeit II-15 bis I-17

7.8.112 - Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS)

Laufzeit I-13 bis IV-16

1.0.516 - Europäische Kooperation in der Berufsbildungsforschung im Rahmen des Refer-Netzwerks des CEDEFOP

Laufzeit III-03 bis IV-16

1.5.309 - Arbeitsbasiertes Lernen im tertiären Bildungsbereich - eine international vergleichende Analyse von Modellen und Funktionen

Laufzeit I-14 bis II-16

1.5.314 - Transfer in (internationalen) Berufsbildungskooperationen

Laufzeit II-15 bis II-16