X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Beteiligung an beruflicher Weiterbildung

Angesichts der demografischen Entwicklung, des beschleunigten technologischen Fortschritts und der zunehmenden Globalisierung wird allgemein angenommen, dass das Lernen im Lebensverlauf zukünftig gegenüber der beruflichen Erstausbildung an Wichtigkeit gewinnt und dass entsprechende Aktivitäten zunehmen müssen, damit Qualifikationsbedarfe auch in Zukunft gedeckt werden können.

weiterlesen

Aktuelle Beiträge

Was bringen berufsbegleitende Kurse und Lehrgänge für die Erwerbskarriere?

Dienstag, 9. Oktober 2018

Was bringen berufsbegleitende Kurse und Lehrgänge für die Erwerbskarriere?

Politik und Wirtschaft weisen regelmäßig auf die Bedeutung von (Weiter-)Bildung für individuelle Lebenschancen hin. Eine Studie hat den Einfluss von non-formaler Weiterbildung auf die Arbeitsmarktmobilität mit Daten des Nationalen Bildungspanels über den Zeitraum von 2009 bis 2016 untersucht.

Freitag, 8. Juni 2018

Betriebliche Weiterbildung in Europa

Der Beitrag informiert anhand der Daten des Adult Education Surveys (AES) 2016 über die Teilnahmequoten der Erwerbstätigen an betrieblicher Weiterbildung in Europa.

Donnerstag, 7. Juni 2018

Weiterbildungsverhalten in Deutschland 2016 - Ergebnisse des Adult Education Survey (AES)

Der von einem Forschungsverbund erstellte Abschlussbericht zum AES 2016 liefert zahlreiche Ergebnisse zur Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland. Das BIBB befasste sich mit den Themen betriebliche Weiterbildung, Kosten und Nutzen non-formaler Weiterbildung und der Bildungsbeteiligung Erwachsener.

Anforderungen an die Weiterbildung

Freitag, 2. Februar 2018

Anforderungen an die Weiterbildung

Infolge technologischer Neuerungen, Veränderungen in der Beschäftigtenstruktur und Fachkräftemangel gewinnt Weiterbildung weiterhin an Bedeutung. Welche Angebote und Lernformen sind gefragt, um diese Herausforderungen zu meistern? Diese und weitere Fragen greift die BWP-Ausgabe auf.

Karriere für beruflich qualifizierte Fachkräfte

Freitag, 29. September 2017

Karriere für beruflich qualifizierte Fachkräfte

Wie unterstützen und fördern Betriebe ihre Beschäftigten bei der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung? Karrieremöglichkeiten für beruflich qualifizierte Fachkräfte stehen im Mittelpunkt dieser BWP Ausgabe.

Montag, 14. Dezember 2015

Job-related adult learning and continuing vocational training in Europe

Die Publikation "CEDEFOP Research Paper No. 48, 2015" stellt die Ergebnisse eines von Cedefop finanzierten Projekts zur berufsbezogenen Weiterbildung in Europa dar. Das BIBB war Partner in diesem Projekt.

Montag, 14. Dezember 2015

Abschlussbericht zur nationalen Zusatzerhebung zur vierten europäischen Weiterbildungserhebung in Unternehmen (CVTS4-Zusatzerhebung)

Zentrale Themen der CVTS4-Zusatzerhebung sind das Rekrutierungsverhalten der Unternehmen, die Qualitätssicherung der betrieblichen Weiterbildung sowie die betriebliche und überbetriebliche Weiterbildungskooperation.

Weitere Informationen

Beteiligung der Individuen an beruflicher Weiterbildung

Die stärkere Teilnahme von Erwachsenen an beruflicher Weiterbildung ist sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene ein wichtiges politisches Ziel. Gegenwärtig bleiben die Weiterbildungsaktivitäten aber noch hinter den Zielsetzungen zurück.

Beteiligung der Betriebe an beruflicher Weiterbildung

Betriebe spielen eine wichtige Rolle für die Beteiligung an beruflicher Weiterbildung, da sie als Endnachfrager der Qualifikationen das Hauptverwertungsinteresse haben. Ein erheblicher Teil der beruflichen Weiterbildung wird daher von Betrieben finanziert.

Überbetriebliche Unterstützung der Interessenvertretung in der betrieblichen Weiterbildung

Die berufliche Weiterbildung in den Betrieben ist zu einem wichtigen Instrument betrieblicher Modernisierung geworden. Der Gesetzgeber hat diese gestiegene Bedeutung auch bei der Novellierung des Betriebsverfassungsgesetzes im Jahr 2001 anerkannt.