X

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem nicht alle Inhalte des Internetauftritts www.bibb.de korrekt wiedergegeben werden können. Um unsere Seiten in Aussehen und Funktion in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, einen neueren Browser zu installieren.

Themenschwerpunkt: Ausbildungsmarkt und Beschäftigungssystem

Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Ausbildungsmarkt und Beschäftigungssystem? Ausgehend vom Ausbildungsstellenmarkt und Übergang in Ausbildung geht es um Qualifikationsbedarfe und -entwicklungen, betriebliches Ausbildungs- und Rekrutierungsverhalten, den Übergang in Beschäftigung und die Verwertbarkeit beruflicher Bildung.

Ein Kernbereich der Forschung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) sind die Beobachtung und Analyse der Zusammenhänge zwischen Ausbildungsstellenmarkt und Beschäftigungssystem.

Das BIBB konzentriert sich dabei auf Aspekte, die für die Weiterentwicklung und Gestaltung der beruflichen Bildung von Bedeutung sind. Arbeiten zu grundlegenden Entwicklungen im Bereich von Angebot und Nachfrage der beruflichen Bildung, zur betrieblichen Ausbildungsbereitschaft, zu relevanten Entwicklungen im Beschäftigungssystem und ihren Auswirkungen auf die berufliche Bildung sind hier angesiedelt. Darüber hinaus werden Übergangsprozesse in Ausbildung und Beschäftigung, Faktoren des betrieblichen Ausbildungsverhaltens und Veränderungen des Qualifikationsbedarfs als Grundlage für die Weiterentwicklung von Berufen untersucht.

Die Beschreibung dieser Prozesse basiert auf amtlichen Statistiken und eigenen Primärerhebungen. Die Forschung nutzt diese Daten und analysiert die Prozesse rund um den Ausbildungsmarkt und das Beschäftigungssystem. Die Arbeitsergebnisse werden der Forschung und der interessierten Fachöffentlichkeit zur Verfügung gestellt.